Formelsammlung

 Mathe und Physik Rechner

| Start: Formelsammlung | Impressum & Datenschutz

Anzeige

 

Werte in einem Polynom berechnen

Rechner für die Ergebnisse eines Polynoms bis zum zehnten Grad. Ein Polynom oder ganzrationale Funktion hat den n-ten Grad, wenn n die höchste vorkommende Potenz ist. Die Koeffizienten aller Polynomteile sind zunächst auf 0 gesetzt, jene, die sich von 0 unterscheiden sollen, müssen mit Werten (positive oder negative) ausgefüllt werden. Für ein Polynom dritten Grades (z.B. 2x3-3x2+4x-5) kann man beispielsweise die Koeffizienten von x10 bis x4 auf 0 belassen.

Dann wird ein Eingabewert x festgelegt und das Ergebnis berechnet. Dieser Rechner ist insbesondere nützlich, um verschiedene Eingabewerte eines bestimmten Polynoms durchzurechnen.


Polynom:
x10 + x9 + x8 + x7 + x6 + x5 + x4 + x3 + x2 + x +

x=



Ergebnis:

Für hochgradige Polynome und Eingabewerte |x|>1 kann das Ergebnis sehr groß werden. Es wird auf 8 Nachkommastellen gerundet.



 
Anzeige





Anzeige


Formelsammlung und Rechner Mathematik & Physik. Alle Angaben ohne Gewähr.
© jumk.de Webprojekte | Rechneronline | English: Formulary Math and Physics


Anzeige