Teilchenzoo


Das Standardmodell

 
Anzeige
 
© Jumk.de | Impressum & Datenschutz
Chemierechner | Teilchenbeschleuniger | Particle Zoo
 Bilder chemischer Elemente |
Anzeige

Teilchenzoo


Übersicht der bisher nachgewiesenen und wahrscheinlichen subatomaren Partikel und Elementarteilchen nach dem Standardmodell.

Die Bezeichnungen in der Karte oben sind anklickbar.

Die Materie um uns herum besteht aus Atomen verschiedener Elemente. Diese Atome ihrerseits bestehen aus subatomaren Teilchen, von denen es auch noch einige andere gibt, die sich nicht in den Atomen wiederfinden. Jene Teilchen, die sich nach derzeitigem Wissensstand nicht weiter teilen lassen, nennt man Elementarteilchen. Aussagen über subatomare Partikel zu machen ist schwierig, man kann sie nicht sehen, sie unterliegen quantenmechanischen Gesetzen und sind zugleich Welle und Teilchen. Manche haben nur sehr kurze Lebensdauern, andere interagieren kaum messbar mit ihrer Umwelt. Obige Karte ist nach dem Standardmodell der Elementarteilchenphysik, mit den Teilchen, deren Existenz als gesichert oder wahrscheinlich gilt. Teilchen, deren Existenz unwahrscheinlich ist (z.B. Tachyonen), werden nicht berücksichtigt.

Als Einheit für Massen wird u verwendet, die atomare Masseneinheit, die auch für Atommassen benutzt wird.
1 u = 931,46 MeV/c² = 1,660538782 *10-24 Gramm


Anzeige



 







Atom Dunkle Energie Baryonen Mesonen Proton Neutron Andere Baryonen Pion Kaon D-Meson Andere Mesonen Hadronen Up-Quark Down-Quark Strange-Quark Charm-Quark Bottom-Quark Top-Quark Quarks Leptonen Elektron Myon Tauon Fermionen Neutrinos Elektron-Neutrino Myon-Neutrino Tauon-Neutrino Antimaterie Dunkle Materie Eichbosonen Photon Gluon W-Boson Z-Boson Graviton Higgs-Boson Bosonen