Teilchenzoo


Das Standardmodell

 
Anzeige
 
© Jumk.de | Impressum & Datenschutz
Chemierechner | Teilchenbeschleuniger | Particle Zoo
 Bilder chemischer Elemente |
Anzeige

Quarks


Klasse: Fermion

Quarks sind Elementarteilchen, also fundamentale Bestandteile der Materie. Es gibt sechs verschiedene Quarks, die wichtigsten sind Up und Down, welche Protonen und Neutronen bilden. Die anderen Quarks entstehen bei hochenergetischen Prozessen, sind schwerer und haben nur kurze Lebensdauern. Sie wandeln sich in die beiden leichteren Quarks um.
Quarks haben Farbladungen. Diese werden nur zur besseren Anschaulichkeit nach Farben benannt, haben aber mit Farben tatsächlich nichts zu tun. Ein Quark kann die Farbladung rot, blau oder grün haben, sein Antiteilchen hat antirot (oder cyan), antiblau (oder gelb) oder antigrün (oder magenta). Teilchen sind bestrebt, keine Farbladung zu haben. Dies wird erreicht, indem Hadronen, Zusammenschlüsse aus Quarks, gebildet werden. Solche aus drei verschiedenfarbigen Quarks sind Baryonen, die aus Quark und Antiquark mit der entsprechenden Gegenfarbe sind die Mesonen. In beiden Fällen ist die Farbladung dann weiß (rot+blau+grün oder z.B. blau+antiblau). Lediglich das Top ist dazu nicht in der Lage, denn seine Lebensdauer ist zu kurz für die Bildung von Hadronen.
Zusammenschlüsse aus Quarks werden durch die starke Wechselwirkung zusammengehalten, die durch Gluonen vermittelt wird, welche ebenfalls eine Farbladung haben.


Anzeige



 







Atom Dunkle Energie Baryonen Mesonen Proton Neutron Andere Baryonen Pion Kaon D-Meson Andere Mesonen Hadronen Up-Quark Down-Quark Strange-Quark Charm-Quark Bottom-Quark Top-Quark Quarks Leptonen Elektron Myon Tauon Fermionen Neutrinos Elektron-Neutrino Myon-Neutrino Tauon-Neutrino Antimaterie Dunkle Materie Eichbosonen Photon Gluon W-Boson Z-Boson Graviton Higgs-Boson Bosonen