Teilchenzoo


Das Standardmodell

 
Anzeige
 
© Jumk.de | Impressum & Datenschutz
Chemierechner | Teilchenbeschleuniger | Particle Zoo
 Bilder chemischer Elemente |
Anzeige

Fermionen


Fermionen sind Teilchen mit einem halbzahligen Spin (1/2, 3/2, ...), im Gegensatz zu Bosonen, die einen ganzzahligen Spin haben. Der Spin eines Teilchens ist ein quantenmechanischer Drehimpuls und eine grundlegende Eigenschaft der Materie. Ein Teilchen mit dem Spin 1/2 muss sich zweimal (Kehrbruch von 1/2) um seine eigene Achse drehen, um wieder das gleiche Aussehen wie vor der Drehung zu erhalten. Vorstellbar machen kann man sich das mit dem kleinen Zeiger einer Uhr. Der muss sich auch zweimal ganz herum drehen, bis die Uhrzeit wieder die gleiche ist.
Fermionen unterliegen dem paulischen Ausschließungsprinzip, d.h. zwei Fermionen dürfen sich nicht am gleichen Ort im gleichen Zustand befinden. Daher kann Materie nicht beliebig zusammengepresst werden, in weiterer Konsequenz entstehen z.B. die Schalen in der Atomhülle. Baryonen, Leptonen und Quarks sind Fermionen.


Anzeige



 







Atom Dunkle Energie Baryonen Mesonen Proton Neutron Andere Baryonen Pion Kaon D-Meson Andere Mesonen Hadronen Up-Quark Down-Quark Strange-Quark Charm-Quark Bottom-Quark Top-Quark Quarks Leptonen Elektron Myon Tauon Fermionen Neutrinos Elektron-Neutrino Myon-Neutrino Tauon-Neutrino Antimaterie Dunkle Materie Eichbosonen Photon Gluon W-Boson Z-Boson Graviton Higgs-Boson Bosonen