Technische Geräte

Digitalkameras

Videokameras

DVD-Player

Laptops

MP3-Player


Anzeige


Technische Informationen für Windows

Tastenkombinationen

Tipps und Tricks Computer


Anzeige


Laptops (Notebooks)

Ein Laptop (oder auch Notebook) ist ein mobiler Computer, bei dem alle Komponenten, die zur Arbeit gebraucht werden, kompakt auf kleinem Raum zusammengefasst sind. Meist gibt es dazu eine Tasche, in welcher der Laptop bequem verstaut und transportiert werden kann.

Laptops sind dann zu empfehlen, wenn die Mobilität für den Benutzer wichtig ist, also wenn es verschiedene Einsatzplätze für das Gerät geben soll. Oder wenn am vorgesehenen Einsatzort großer Platzmangel herrscht. Ansonsten ist ein herkömmlicher Computer dem Laptop überlegen, da er leistungsstärker ist und besser aufzurüsten. Ein PC ist auch auch deutlich kostengünstiger.

Die aktuellen Leistungsdaten von Computern ändern sich laufend, es werden immer höhere Geschwindigkeiten und Speicher erzielt. Das gilt auch für Laptops. Deswegen werden hier auch keine Richtwerte genannt. Jeder Fachhändler kann Sie über die aktuellen Standardwerte informieren.

Welche Leistung ihr Laptop haben sollte, hängt auch vom Einsatzgebiet ab. Natürlich ist eine höhere Leistung besser, aber auch deutlich teurer.


Anzeige


Ausschlaggebend für die Arbeitsgeschwindigkeit des Laptops sind die Prozessorgeschwindigkeit und der Arbeitsspeicher. Gerade ein großer Arbeitsspeicher ermöglicht eine flüssige Arbeit, wenn rechenintensive oder mehrere Programme gleichzeitig laufen. Er sollte daher nicht vernachlässigt werden. Spieler und Grafiker brauchen hier sehr leistungsstarke Maschinen. Um ein paar Textdokumente zu verfassen, Emails abzurufen und ab und zu ins Internet zu gehen reichen auch deutlich schwächere Rechner.

Einen Laptop im Nachhinein um- oder aufzurüsten ist sehr schwierig bis unmöglich, deshalb sollte man sich im Vorfeld darüber klar werden, was für Ansprüche man bei der Hardware hat.

Wichtig ist natürlich der Bildschirm. Ein großer Bildschirm ist deutlich benutzerfreundlicher und besser für die Augen, aber treibt auch den Preis in die Höhe und steigert Größe und Gewicht des Laptops.

Ein weiteres wichtiges Utensil ist das DVD-Laufwerk, welches inzwischen Standard ist. Mit diesem können auch herkömmliche CD-ROMs abgespielt werden. Ob es auch DVDs brennen können soll, hängt von Ihrer Anwendung ab. Ein Brenner ist oft praktisch, aber auch teurer.

Unverzichtbar, wenn der Laptop online gehen soll, ist eine Netzwerkkarte. Mit dieser lässt sich das Gerät über Kabel oder WLAN mit dem Internet verbinden. Dazu hat die Netzwerkkarte an der Außenseite des Gerätes einen Anschluss.

Die wichtigsten Anschlüsse am Laptop sind die USB-Ports, von denen mehrere vorhanden sein sollten. USB 2.0 sollte von diesen unterstützt werden. Über USB lassen sich eine Vielzahl von Geräten an den Laptop anschließen. Dazu gehören Drucker, Maus, externe Tastatur, MP3-Player und viele andere.

Laptops haben einen integrierten Mausersatz wie beispielsweise ein Touch Pad. Dieses zu bedienen ist gewöhnungsbedürftig, es ist aber kein Problem, über USB eine externe Maus anzuschließen. Ebenso kann man eine komfortablere Tastatur benutzen, wenn einem die vorhandene Laptoptastatur nicht behagt. Tatsächlich sind die Tasten auf Laptoptastaturen oft kleiner und enger angeordnet. Es sollte darauf geachtet werden, dass externe Maus und Tastatur über USB-Anschlüsse verfügen.

Was das Betriebssystem angeht, so sollten Sie das wählen, mit dem Sie am besten zurecht kommen.

Bei Laptops gibt es große Qualitätsunterschiede. Generell ist zu Markenprodukten zu raten, welche mindestens eine zweijährige Garantie haben sollten. Es gibt auch besonders robuste Laptops, die gegen Stöße und andere physische Einwirkungen geschützt sind und sogar wasserdichte Laptops sind zu erwerben. Diese sind jedoch sehr teuer.


Anzeige

Der Stand der Informationen ist 2007. Alle Angaben ohne Gewähr.
© Jumk.de Webprojekte | Impressum & Datenschutz