Startseite Nicht-so-wichtig  |  Impressum & Datenschutz
Wissen, das man nicht mehr vergisst

Anzeige

 

Nicht-so-wichtig

Themen:

Allgemein
Astronomie
Chemie
Geographie
Geschichte
Gesellschaft
Kunst
Mathematik
Menschen
Pflanzen
Physik
Technik
Tierwelt

Zufallsfakt
Zufallszehn

 

Nicht so wichtig: Zufallszehn

Allgemein: Butterbrote fallen immer mit der Butterseite nach unten. Das gilt auch für jeden anderen Brotaufstrich.


Geschichte: Der 1799 gefundene Stein von Rosetta enthält die gleiche Inschrift drei Mal, in Griechisch, Demotisch und in Ägyptisch. Mit seiner Hilfe konnten die Hieroglyphen entziffert werden.


Gesellschaft: Von Griechenlands Nationalhymne werden meist nur 2 Strophen gesungen. Eigentlich sind es 158.


Menschen: Frauen formen ihren Mund beim schminken oft zu einem "O". Damit soll der Blinzelreflex unterdrückt werden und man kann sich so besser die Wimpern tuschen.


Mathematik: Die Personenanzahl durch drei. Das ist die allgemeine Berechnung, wie oft man fotographieren muss, damit ein Foto herauskommt, auf dem alle Personen die Augen offen haben und nicht blinzeln.


Tierwelt: Ein normaler, ausgewachsener Oktopus kann sich durch ein ca. 2 cm großes Loch zwängen.


Geographie: Die tiefste Stelle im Meer ist der 11.034 Meter tiefe Marianengraben im Pazifik nahe der Insel Guam. Der Meeresboden der Tiefsee ist vor allem von Krebsen und Bakterien bevölkert, die herabtreibendes organisches Material verwerten.


Astronomie: Der Saturnmond Iapetus hat eine dunkle, fast schwarze Seite und eine helle, fast weiße Seite.


Physik: Die Gesamtmasse an dem stark radioaktiven Astat auf der Erde ist etwa 25 Gramm, damit ist es das seltenste Element hier. Wäre es gleichmäßig verteilt, so träfe man etwa alle 25 cm auf ein Astat-Atom. Francium ist etwas häufiger, ein Atom dieses Elements träfe man alle 24 cm an. Tatsächlich treten beide Elemente in der Natur nur zusammen mit Uran auf.


Tierwelt: Es werden immer noch unbekannte Großtierarten entdeckt, wie im April 2010 der zwei Meter lange Bitatawa-Waran auf der Philippineninsel Luzón.




Alle Angaben ohne Gewähr.

Nach oben




Anzeige
 
 




Anzeige