Mathematik Aufgabenblatt Erstellung

Lehrer (und natürlich auch Schüler) können sich hier ein Aufgabenblatt mit den vier Grundrechenarten erstellen.

Geben Sie den gewünschten Zahlenraum und die Aufgabenanzahl an. Unter "Spaltenanzahl" können Sie bestimmen, wie viele Spalten das Blatt haben soll. Wählen Sie nun die gewünschten Grundrechenarten.
"Platzhalter an jeder Stelle möglich" bedeutet, dass bei einer Aufgabe der Form a+b=c entweder a, b oder c freibleiben kann. Ist dies nicht ausgewählt, so bleibt immer c frei. Sie können Brüche und negative Zahlen zulassen oder ausschließen sowie Aufgaben erstellen, bei denen immer mindestens ein Wert negativ ist.

Das Aufgabenblatt wird mittels Zufallszahlen in dem gewünschten Bereich erstellt. Sie können das Blatt zur Verwendung entweder ausdrucken oder in ein Textverarbeitungsprogramm wie z.B. Open Office kopieren.

DarstellungAufgabentypenEinstellungen
Maximalwert (Zahlenraum): Addition (+):Platzhalter an jeder Stelle möglich:
Anzahl der Aufgaben: Subtraktion (−):Brüche möglich:
Spaltenanzahl: Multiplikation (•):Negative Zahlen möglich:
 Division (:):Nur negative Rechnungen:

Anzeige

Die Verwendung erfolgt auf eigene Verantwortung.
© Jumk.de Webprojekte | Rechneronline | Impressum & Datenschutz