Schachtelhalm

Ackerschachtelhalm

Schachtelhalm gilt als butreinigend, harntreibend, entzündungshemmend und blutstillend. In der Volksmedizin wird Ackerschachtelhalm innerlich und äußerlich bei Gicht, Entzündungen im Rachenraum, Lungen-, Blasen- und Nierenleiden angewendet. Siehe auch Ackerschachtelhalm.







Hinweis: Diese Webseite ist eine Sammlung von Informationen über früher und aktuell benutzte Hausmittel. Sie stellt in keiner Weise Ersatz für Beratungen oder Behandlungen durch Ärzte oder Apotheker dar. Die Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der Mittel wird nicht garantiert. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Wenden Sie sich bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden immer an einen Arzt oder Apotheker.

Anzeige


Anzeige