Was tun bei Furunkeln (furunculus) oder Abszesse (Eiteransammlung)?

Bei Furunkeln im Gesicht und an der Nase sofort zum Arzt gehen!
Sollten die Abszesse öfter kommen, bitte unbedingt einen Arzt konsultieren und kontrollieren lassen, ob es sich schon um Akne Inversa handelt.

Allgemeines:
  • Auslöser für Abszesse ist in vielen Fällen eine Immunschwäche. Achten Sie daher vorbeugend auf eine gesunde Ernährung und reichlich Bewegung.
  • Abszesse bilden sich meistens am Rücken, Oberschenkel, Lippen, Nacken, Achseln, Leisten und Po.
  • Zuerst bildet sich ein schmerzhaftes, gerötetes knotenförmiges Gebilde, worauf sich nach einiger Zeit in der Mitte ein Eiterauge bildet.
  • Bitte drücken oder quetschen Sie den Abszess nie aus. Wenn dieser noch nicht "reif" genug ist, kann es sein, dass sich dieser nach innen öffnet, was in schlimmen Fällen zu Blutvergiftungen und gefährlichen Infektionen, sowie zu Fistelgängen führt und somit auch chronisch werden kann.
  • Sollten Sie unter einem Abszess leiden, waschen Sie nach jeder Berührung immer gründlich die Hände und duschen Sie lieber anstatt zu baden, um eine Übertragung auf andere Hautstellen zu vermeiden.
  • Bereits aufgebrochene Abszesse sollten weiter mit den unten beschriebenen Binden und Wickel behandelt werden, damit die Haut wieder glatt und weich wird und die Narbenbildung verhindert werden kann.

Hausmittel:
1. Bei Bildung eines Furunkels oder Abzesses, 2 Tage lang, 4 mal täglich eine homöopathische Traumeel Tablette und dazu 5 Tropfen Notakehl D5 nehmen. Auf Kaffee, Pfefferminze oder Kampfer sollte verzichtet werden.

oder:

2. Einen heißen Brei aus Hafergrütze oder Leinsamen oder in heißer Milch geweichtes Brot in ein Säckchen füllen und so warm wie möglich auf die Stelle legen. (Vorsicht Verbrennungsgefahr!) Daraufhin sollte der Furunkel aufbrechen.
Auf den aufgebrochenen Furunkel weiche, lauwarme Tücher legen. Der Arzt sollte vorher zu Rate gezogen werden!

oder:

3. Brennnesseltee zur Abheilung:
Einen Teelöffel Brennnesselblätter mit einer Tasse kochendem Wasser übergießen, ziehen lassen und trinken. Täglich drei Tassen.

oder:

4. Zwiebelscheiben, Klettenblätter oder Knoblauch über Dampf oder in der Mikrowelle erwärmen und immer wieder auf das Furunkel legen.

oder:

5. Kamille zum Aufbrechen und Abheilen:
Zwei Teelöffel Kamillenblüten, mit 150 ml kochendem Wasser übergießen, fünf Minuten ziehen lassen, eine Kompresse darin vorsichtig tränken und auf den Abszess legen. Mit einem trockenen Tuch umwickeln und nach ca. zwei Stunden Wirkzeit wiederholen.

oder:

6. Ein Außenblatt von Weißkohl oder Wirsing zerquetschen, erwärmen und auf die Stelle legen. Wenn sich das Blatt verfärbt, das alte durch ein neues erwärmtes Blatt ersetzen.

oder:

7. Eine in warme Milch getauchte Kompresse auflegen.



Anzeige



oder:

8. Einen Esslöffel Bockshornkleesamen mit heißem Wasser zu einem Brei verrühren, auf eine Mullbinde streichen und ca. 20 Minuten auf den Abszess legen. Wird auch bei einem aufgebrochenen Abszess angewendet.

oder:

9. Eine Hand voll Rosinen zu einem Brei zerdrücken, auf das Furunkel geben und mit einem Tuch oder Verband umwickeln. Nach ca. 6 Stunden den Verband nochmals erneuern und nochmals so lange einwirken lassen.

oder:

10. Etwas Propolistinktur oder Propoliscreme auf die befallenen Stellen auftragen.

oder:

11. Ein Leinentuch mit heißem Gänseschmalz tränken und so heiß wie möglich auf die kranke Stelle legen (Vorsicht Verbrennungsgefahr!). Mit einem weiteren Tuch abdecken.

oder:

12. 150 g getrocknete Gänseblümchenblätter und -blüten in 1 Liter Wasser 5 Minuten kochen, Kompressen darin tränken und diese auf die betroffenen Stellen legen.








Hinweis: Diese Webseite ist eine Sammlung von Informationen über früher und aktuell benutzte Hausmittel. Sie stellt in keiner Weise Ersatz für Beratungen oder Behandlungen durch Ärzte oder Apotheker dar. Die Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der Mittel wird nicht garantiert. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Wenden Sie sich bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden immer an einen Arzt oder Apotheker.

Anzeige


Anzeige