Einen Zimmerbrunnen selber bauen

Material:
  • wasserdichtes Gefäß
  • Stein oder Holz für Brunnen
  • gereinigte Steine als Befestigung und Zierde
  • Zimmerbrunnenpumpe mit passendem Schlauch
  • Bohrmaschine mit passendem Bohrer
  • destilliertes Wasser
Bauanleitung:

Für diesen Brunnen wurden viele Materialien selbst in der Natur gesammelt. Als Brunnen dient ein alter Holzstamm. Damit dieser nicht sofort zu schimmeln anfängt, wurde er mit BOB Rostversiegelung (Geheimtipp aus dem Baumarkt) angestrichen und zusätzlich noch mit einem Imprägnierspray eingesprüht. Bei dieser Arbeit unbedingt nur mit einer Schutzbrille und Handschuhen arbeiten! Die Rostversiegelung verhärtet sich bei Kontakt mit Wasser und sollte daher auf keinen Fall in die Augen geraten!
Sollte das Gefäß wie hier zwar wasserdicht sein aber Löcher haben, diese vorher noch mit etwas Plastik oder einem kleinen Steinchen und Dichtungskleber abdichten. Danach gründlich reinigen. Es dürfen sich keine Seifenreste oder Schmutzpartikel mehr darin befinden.
Nun wird der Kanal für den Schlauch gebohrt. Hierfür benötigt man den passenden Bohrer, z.B. für Stein oder Holz, in der richtigen Länge und Stärke. Gerade bei altem, brüchigem Holz sehr vorsichtig sein, damit der Stamm nicht bricht. Den Schlauch durch das Holz führen, auf die Pumpe stecken und den Brunnen in der Schale platzieren.
Sollte sich die Pumpe in verschiedenen Stärken regeln lassen, führt man einen Probelauf im Waschbecken durch, um die richtige Wasserfördermenge einzustellen.
Die Pumpen gibt es in verschiedenen Preisklassen, mit Beleuchtung oder sogar eingebautem Nebler. Beim Kauf sind Geräuschpegel, Fördermenge und -höhe, Strombedarf und die Größe wichtig.
Sämtliches Material, ebenso die Deko müssen von Steinchen und Staub befreit sein, da diese sonst die Pumpe beschädigen können.
Als letztes alles mit den Steinen stabilisieren, das destillierte Wasser einfüllen und nach Belieben dekorieren.
Viel Erfolg!

Bildergalerie:



Alle Angaben ohne Gewähr. Es wird keine Garantie für die Wirksamkeit der Tipps und die Funktionalität der Anleitungen gegeben.



Anzeige

Anzeige