Eine Rollschublade / Unterschrankschublade selber bauen

Hier finden Sie eine einfache Anleitung um eine Schublade auf Rollen für unter die Küche, einen Schrank oder das Bett selbst zu bauen. Je nach Verwendung variiert die Größe und die Höhe der Seitenteile.
Es wurden keine teuren Materialien verwendet, da die Schubladen kaum sichtbar sind und nur zur vorübergehenden Stauraumnutzung gebaut wurden.

Material

- Holzbrett in passender Größe und der geplanten Traglast entsprechend.
Z.B. Pressspan, 15mm dick, Maße 65x50cm.
- Randleisten, je nach Zweck, in passender Höhe z.B. 2x65 cm für vorne und hinten, sowie 2x45,2 cm (50 cm - (2x2,4 cm Stärke)) für links und rechts.
- 4 Rollen
- Schrauben, Akkuschrauber

Bauanleitung:

Zuerst werden die Randleisten auf die schönere Oberseite der Bodenplatte, von unten aus, mit Schrauben befestigt. Dazu eine Randleiste nach der anderen, bündig mit dem Brettrand, kopfüber auf den Boden legen und festschrauben. Als nächstes werden die Räder montiert. Je nach Art entweder links und rechts seitig oder in die jeweiligen Ecken auf der Unterseite. Die Räder müssen gerade und so montiert werden, dass sie das Gewicht der Schublade gleichmäßig tragen. Wer möchte, kann noch einen Griff anbauen. Hierfür den gewünschten Griff mittig auf der Vorderseite der Schublade platzieren, markieren und montieren. Es ist ratsam die Löcher vorzubohren.
Viel Erfolg!


Bildergalerie:



Alle Angaben ohne Gewähr. Es wird keine Garantie für die Wirksamkeit der Tipps und die Funktionalität der Anleitungen gegeben.



Anzeige

Anzeige