Die Sterne || Neu || Über Sterne | Die nächsten Sterne | Riesensterne | Besondere Sterne | Exoplaneten | Prototypen || Sternbilder || Galaxien || Planeten | Monde | Sonnensystem || Messwerte umrechnen || Stern-Rekorde || Impressum & Datenschutz

         

Anzeige


Über Sterne: Planemos

Ein Planemo ist laut Definition ein durch die Eigengravitation gerundeter Himmelskörper, der es während seiner gesamten Lebenszeit nicht schafft, eine Kernfusion zu zünden. Planemo steht für 'Planetary Mass Object', Objekt mit Planetenmasse.
Von daher gehören Planeten und auch große Monde zu den Planemos. Aber auch Objekte kleiner als Braune Zwerge, die um keinen Stern kreisen und für die es vorher keinen Namen gab, werden nun zu den Planemos gezählt. Diese sind fast nur während ihrer Jugendphase zu entdecken, in der sie noch schrumpfen und daher durch die frei werdene Gravitationsenergie von selber leuchten. Kalte, einzelne Planemos sind extrem schwer zu finden.
Auch einzelne Planemos können Planeten haben. Leben kann auf diesen aus Mangel an Licht aber wohl nicht entstehen.

Beispiel: Cha 110913-773444

Zurück: Über Sterne | Weiter: Galaxien
    Ein Planemo
Ein Planemo.
Grafik: NASA/JPL-Caltech/R. Hurt (SSC)

    Astronomische Artikel freigegeben unter Creative Commons: Impressum & Datenschutz
Diese Webseite als Buch: Besondere Sterne - Astronomische Kuriositäten
This site in English: Stars and Planets


Anzeige

Astronomie: Sterne & Planeten | © Jumk.de Webprojekte

Bilder chemischer Elemente