Die Sterne || Neu || Über Sterne | Die nächsten Sterne | Riesensterne | Besondere Sterne | Exoplaneten | Prototypen || Sternbilder || Galaxien || Planeten | Monde | Sonnensystem || Messwerte umrechnen || Stern-Rekorde || Impressum & Datenschutz

         

Anzeige


HR 4796

HR 4796 oder HD 109573 ist ein junger Doppelstern aus einem weißen Hauptreihenstern A und einem kleineren Begleiter B. Um den A-Stern befindet sich eine Staubscheibe mit einem Durchmesser von 200 AE. Diese befindet sich in der Phase der Planetenbildung. HR 4796 A wird oft als Standardbeispiel für planetenbildende Systeme genannt.
In dieser Staubscheibe wurden im Dezember 2007 zum ersten Mal in einem fremden System komplexe organische Moleküle entdeckt. Dabei handelt es sich um sogenannte Tholine, welche auf der Erde nicht mehr natürlich vorkommen, da sie von Sauerstoff zerstört werden. Wir kennen Tholine aber von unserem äußeren Sonnensystem, nämlich von den Monden Titan und Triton.

Sternbild: Zentaur
Alter: 8 Millionen Jahre
Entfernung: 220 Lichtjahre
Abstand von HR 4796 A und B: 500 AE

HR 4796 A

Spektralklasse: A0
Größenklasse: 5,8
Leuchtkraft: 20 * Sonne
Masse: 2 * Sonne
 

Zurück: Exoplaneten

04.01.2008

    HR 4796 A
Die Staubscheibe um den (ausgeblendeten) Stern.
Foto: John Debes, Carnegie Institution for Science

    Astronomische Artikel freigegeben unter Creative Commons: Impressum & Datenschutz
Diese Webseite als Buch: Besondere Sterne - Astronomische Kuriositäten
This site in English: Stars and Planets


Anzeige

Astronomie: Sterne & Planeten | © Jumk.de Webprojekte

Bilder chemischer Elemente