Die Sterne || Neu || Über Sterne | Die nächsten Sterne | Riesensterne | Besondere Sterne | Exoplaneten | Prototypen || Sternbilder || Galaxien || Planeten | Monde | Sonnensystem || Messwerte umrechnen || Stern-Rekorde || Impressum & Datenschutz

         

Anzeige


Przybylskis Stern

Der blaue Stern HD 101065 wurde nach seinem Entdecker Antoni Przybylski benannt. Dieser Stern zeigt in seinem Spektrum eine sehr seltsame chemische Zusammensetzung. Die normalerweise häufigen Metalle wie Eisen und Nickel sind schwach vertreten, dafür sind viele seltene Metalle, wie Strontium, Niob, Caesium, viele Lanthanoide und sogar Uran weit häufiger vorhanden als normal. Warum das so ist, ist unbekannt. Es handelt sich bei dem Stern entweder um einen Hauptreihenstern oder um einen Unterriesen.

Sternbild: Zentaur
Entfernung: 410 Lichtjahre
Spektralklasse: B5p
Größenklasse: 8,01

Zurück: Liste der besonderen Sterne

11.04.2009

    Przybylskis Stern
Foto: Sloan Digital Sky Survey

    Astronomische Artikel freigegeben unter Creative Commons: Impressum & Datenschutz
Diese Webseite als Buch: Besondere Sterne - Astronomische Kuriositäten
This site in English: Stars and Planets


Anzeige

Astronomie: Sterne & Planeten | © Jumk.de Webprojekte

Bilder chemischer Elemente