Die Sterne || Neu || Über Sterne | Die nächsten Sterne | Riesensterne | Besondere Sterne | Exoplaneten | Prototypen || Sternbilder || Galaxien || Planeten | Monde | Sonnensystem || Messwerte umrechnen || Stern-Rekorde || Impressum & Datenschutz

         

Anzeige


HR 8210

HR 8210 oder IK Pegasi ist wohl der gefährlichste Stern in unserer stellaren Umgebung. Es handelt sich hier um ein enges Doppel aus einem Delta-Scuti Stern (A) und einem sehr großen Weißen Zwerg (B).
Ihr Abstand voneinander ist zu groß, als dass ein Masseaustausch zwischen ihnen stattfinden könnte. Aber das wird sich ändern, sobald sich der A-Stern zu einem Roten Riesen ausdehnt. Dann wird er fast bis an den Weißen Zwerg heranreichen und dieser wird die Hülle des Roten absaugen. Dabei wird der Weiße Zwerg ziemlich schnell die Chandrasekhar-Grenze von 1,44 Sonnenmassen überschreiten.

HR 8210 wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit einmal als Ia Supernova explodieren. Vielleicht in 10 000, aber wohl eher erst in vielen Millionen Jahren. Man kann nur hoffen, dass es nicht zu bald geschieht und der Stern bis dahin viel weiter weg von uns ist. Denn eine Ia Supernova in 150 Lichtjahren Entfernung könnte dem Leben auf der Erde durchaus ernsthafte Probleme bereiten.

Sternbild: Pegasus
Entfernung: 150 Lichtjahre
Radialgeschwindigkeit: -11,4 km/sek
Abstand von HR 8210 A und B: 0,41 AE
Umlaufzeit von HR 8210 A und B: 21,7 Tage

HR 8210 A

Spektralklasse: A8
Größenklasse: 6,07
Masse: 1,7 * Sonne
 

HR 8210 B



Masse: 1,12 * Sonne

Zurück: Liste der besonderen Sterne

12.04.2006

    HR 8210
Foto: ESO Online Digitized Sky Survey

    Astronomische Artikel freigegeben unter Creative Commons: Impressum & Datenschutz
Diese Webseite als Buch: Besondere Sterne - Astronomische Kuriositäten
This site in English: Stars and Planets


Anzeige

Astronomie: Sterne & Planeten | © Jumk.de Webprojekte

Bilder chemischer Elemente