Die Sterne || Neu || Über Sterne | Die nächsten Sterne | Riesensterne | Besondere Sterne | Exoplaneten | Prototypen || Sternbilder || Galaxien || Planeten | Monde | Sonnensystem || Messwerte umrechnen || Stern-Rekorde || Impressum & Datenschutz

         

Anzeige


Lynx Bogen

In einer jungen Galaxie auf der anderen Seite des Universums lag dieser Supersternhaufen aus extremen blauen Sternen, wie es sie heute nicht mehr gibt. Nur durch den Mangel an schweren Elementen im frühen Universum konnten sich solche Sterne bilden. Der Superhaufen enthält mehrere Millionen Sterne, von denen die Größten auf 140 - 260 Sonnenmassen geschätzt werden und die Oberflächentemperaturen von bis zu 120 000 Kelvin haben.

Das Licht wird durch einen Galaxienhaufen im Vordergrund, der als Gravitationslinse fungiert, verstärkt, sonst wäre der Lynx Bogen nicht zu entdecken gewesen. Durch den Doppler-Effekt kommt das Licht der blauen Sterne bei uns rot an. Die Rotverschiebung beträgt 3,357.

Sternbild: Luchs
Entfernung: 12 Milliarden Lichtjahre

Zurück: Liste der Riesensterne Teil 2
    Lynx Arc
Der rote Fleck in der Mitte ist der Lynx Bogen, daneben Galaxien aus dem Galaxienhaufen im Vordergrund.
Foto: ESA, NASA, Robert A.E. Fosbury (European Space Agency/Space Telescope-European Coordinating Facility, Germany) and NOAO

    Astronomische Artikel freigegeben unter Creative Commons: Impressum & Datenschutz
Diese Webseite als Buch: Besondere Sterne - Astronomische Kuriositäten
This site in English: Stars and Planets


Anzeige

Astronomie: Sterne & Planeten | © Jumk.de Webprojekte

Bilder chemischer Elemente